AUTOAUFZUG MIT FAHRER AM BORD

Warum ist es notwendig, den Knopf einmal im Lift zu betätigen? Gibt es kein anderes System für den Betrieb des Wagens?

Die Sicherheitsbestimmungen der Maschinenrichtlinie 2006-42-EG verlangen aus Sicherheitsgründen, dass der Benutzer, wenn er auf der Plattform steht, den Knopf für die gesamte Dauer der Fahrstrecke gedrück hält, wenn das Fach nicht vollständig eingeschlossen ist ( z.B. ohne Kabinentüren). Hebebühnen für Menschen fallen auch unter die gleiche Regelung und werden mit einem Dead-Switch-Befehl betrieben, wenn sie keine Kabinentüren haben. Von der Außenseite der Plattform kann die Bewegung des Autoaufzugs automatisch erfolgen, indem man einmal die Taste drückt. Bei Fahrzeugen mit Geländern (oder in vollständig geschlossenen Fächern positioniert) ist es möglich, den Lift von außen zu betätigen, indem man die Taste nur einmal aus dem Bodenpaneel oder mit der Fernbedienung betätigt.