Design Parkplatz

Design Parkplatz

Besondere architektonische Sprachen, die sich um jedes Detail kümmern.

In Selva im Grödnertal (Italien) ist ein Haus mit besonderer architektonischer Sprache von den Architektenbüros Perathoner Architekten entworfen worden, 1.563 Meter über dem Meeresspiegel, eingebettet zwischen den majestätischen Gipfeln der Dolomiten, dem UNESCO-Weltnaturerbe. Es liegt mitten in einer einzigartigen Landschaft und bietet einen außergewöhnlichen Blick auf das Sella-Massiv.

Die Ästhetik des gesamten Gebäudes hat einen modernen Geschmack mit klaren Linien, während er die Echos der architektonischen Traditionen mit der Verwendung von traditionellen lokalen Materialien wie Stein und Holz behält. Das anfängliche Ziel des Projektes war die Suche nach der besseren Integration des Gebäudes in die umliegende Umgebung der Naturalpenlandschaft.

The steep slope of the terrain suggested to extend the building on four floors, with the first two levels partially underground, presenting a smaller face on the north side, while on the south side the main front opens with large windows. - Der steile Hang des Geländes legte nahe, das Gebäude auf vier Etagen zu erweitern, wobei die ersten zwei Ebenen teilweise unterirdisch waren und ein kleineres Gesicht auf der Nordseite darstellten, während auf der Südseite die Hauptfront mit großen Fenstern öffnet.

Das Gebäude umfasst drei separate Wohneinheiten und eine große Tiefgarage, die von einem unsichtbaren Autoaufzug erreicht wird. Der Dachboden, offen für den markanten Blick auf die Landschaft, ist das Lieblingszimmer des Hauses und weist auf eine kontinuierliche Rückkehr von Aussehen und Perspektiven zwischen innen und außen.
Das Gebäude wurde nach den Kriterien der energieeffizienten Gebäude mit der Zertifizierung "Casa Clima Nature" in voller Übereinstimmung mit der ökologischen Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien gebaut.

Architektenbüro Rudolf Architekt Perathoner.